Egon Schiele (1890-1918), Weiblicher Akt, 1913, Kohlezeichnung auf Papier (Foto: Christoph Fuchs)
Egon Schiele (1890-1918), Weiblicher Akt, 1913, Kohlezeichnung auf Papier (Foto: Christoph Fuchs)

Sammlungsbereich
Kunst vor 1960

Sammlungsleitung
Mag. Wolfgang Krug
Amt der Niederösterreichischen Landesregierung, Abteilung Kunst und Kultur
A-3100 St. Pölten, Kulturdepot, Schanze 5
noe-kunstsammlung@noel.gv.at
02742/9005/13505

Team 
Mag. (FH) Alexandra Leitzinger (Registrarin)
Mag. Roman Kammerer (Bibliothek)
Julia Rennhofer, MA (Bibliothek)
Lukas Stolz (Bibliothek)
Sandra Weissenböck (Verwaltung)
Susanne Wöhrer (Verwaltung)

Sammlungsgeschichte
Mittelalterliche und barocke Werke bildeten den Grundstock für die Präsentation „Kirchliche Kunst“ im 1911 neu eröffneten Niederösterreichischen Landesmuseum. Der Fokus sollte nicht auf der Kunstproduktion des Landes liegen, sondern auf für Niederösterreich kulturgeschichtlicher und identitätsstiftender Relevanz. Erst nach dem Zweiten Weltkrieg wurde mit dem gezielten Aufbau einer historischen Kunstsammlung begonnen, um das Kunstschaffen Niederösterreichs zu dokumentieren und im Rahmen des Landesmuseums zu präsentieren.

Sammlungsinhalte/Sammlungsschwerpunkte
Der Sammlungsbereich „Kunst vor 1960“ der Landessammlungen Niederösterreich umfasst Kunstwerke aus einem Zeitraum von mehr als 800 Jahren, Gemälde, Arbeiten auf Papier, Skulpturen und kunstgewerbliche Gegenstände aus allen Epochen vom Mittelalter bis 1960. Besonders hervorzuheben sind die Malerei und Grafik des Biedermeier, der sogenannte „Plankenberger Kreis“ oder der thematische Schwerpunkt „Wachau“. An Künstleroeuvres nennenswert sind beispielsweise jene von Friedrich Gauermann mit mehr als 60 Gemälden, von Emil Jakob Schindler mit etwa 20 Gemälden, von Anton Hanak mit rund 240 plastischen Arbeiten, von Egon Schiele mit mehr als 40 Werken oder von Broncia Koller-Pinell mit rund 80 Werken.

Durch regelmäßige Kunstankäufe im Rahmen der Künstlerförderung verfügt die Sammlung über einen namhaften Bestand an Werken der Malerei, Grafik und Skulptur aus dem Zeitraum 1945 bis 1960. Die Abgrenzung zum Sammlungsbereich Kunst nach 1960 erfolgt unter Berücksichtigung der Hauptschaffensphasen der Künstlerinnen und Künstler.

Eine umfassende Fachbibliothek ist auf die Sammlungsbestände abgestimmt.

Publikationen
Der Sammlungsbereich „Kunst vor 1960“ bietet ein reiches Gebiet für wissenschaftliche Forschung. Der Aufarbeitung von Sammlungsschwerpunkten und ihrer Veröffentlichung, die bislang im Rahmen von thematischen Ausstellungsprojekten des Landesmuseums Niederösterreich erfolgten, eröffnet die Landesgalerie Niederösterreich in Krems ab 2018 eine neue Plattform.   

Egon Schiele Museum Tulln

Egon Schiele Museum Tulln
www.egon-schiele.eu

 

www.landesgalerie-noe.at

Landesgalerie Niederösterreich
www.landesgalerie-noe.at