Aufbewahrung der Marktrichterstäbe im Kulturdepot St. Pölten © Landessammlungen NÖ
Aufbewahrung der Marktrichterstäbe im Kulturdepot St. Pölten © Landessammlungen NÖ

Sammlungsbereich
Rechtsgeschichte

Sammlungsleitung
Mag. Abelina Bischof
Amt der Niederösterreichischen Landesregierung, Abteilung Kunst und Kultur
A-3109 St. Pölten, Landhausplatz 1
post.k1@noel.gv.at
02742/9005/15921

Sammlungsgeschichte
Der Grundstock der Bestände der heutigen Sammlung an Rechtsaltertümern gelangte bereits im Jahre 1950 per Legat des Beamten und Juristen Dr. Hans Liebl in den Besitz des Landes Niederösterreich. Die von ihm in einer mehr als 40-jährigen Sammeltätigkeit systematisch zusammengetragene Sammlung gilt als eine der bedeutendsten ihrer Art im deutschsprachigen Raum und umfasst insgesamt rund 2.600 Objekte.

Die Sammlung erschließt die Entwicklung der Strafrechtspflege in Österreich mit Schwerpunkt auf Niederösterreich vom 16. bis ins 19. Jahrhundert anhand von Artefakten des historischen Strafvollzugs. Ergänzt wird der dreidimensionale Bestand durch eine umfangreiche Sammlung an historischen Quellen zur Rechtsprechung.

Teile der Sammlung sind der Öffentlichkeit mit kurzen Unterbrechungen bereits seit 1918 zugänglich: zunächst in der ersten Heimstätte des Niederösterreichischen Landesmuseums in Wien, dann im Schloss Greillenstein in Horn und seit 1988 in dem im Schloss Roggendorf in Pöggstall befindlichen Museum für Rechtsgeschichte.

Sammlungsinhalte/Sammlungsschwerpunkte
Einen umfangreichen Teil des Sammlungsbereichs „Rechtsgeschichte“ bilden die eigentlichen Strafgeräte, wie Schandmasken, Schandmantel und Geräte zum Vollzug von Ehrenstrafen. Neben anderen Strafwerkzeugen, wie Prügelbänken und Zangen, enthält die Sammlung eine beträchtliche Anzahl an Richtschwertern aus dem 16. bis 18. Jahrhundert sowie Großobjekte wie Galgenpfähle, Räder, Streckleitern und Pranger.

Zusätzlich beinhaltet die von Dr. Liebl zusammengestellte Sammlung wertvolle Gesetzesbücher, Urteile und Strafprozessakten. 

Eine umfassende Fachbibliothek ist auf die Sammlungsbestände abgestimmt.

 

CollectCast NÖ Folge 9: Sammlung zur Rechtsgeschichte

 

Eidstafel von Perchtoldsdorf
Kopie der Eidstafel von Perchtoldsdorf von Jakob Anton Bucher, Inv.Nr. RG-1622 © Landessammlungen NÖ

Präsentiert im:
Museum für Rechtsgeschichte Schloss Pöggstall
Di-So & an Feiertagen 9-17 Uhr

Pfeil rauf